Kindergärten und Schulen

Mittlerweile war ich vielen Mannheimer Kindergärten für kleine Workshops oder spezielle Events zu den Themen  „Afrika“ oder „Rhythmus und Trommeln“.  Die Arbeit mit Kindern macht mir riesigen Spaß, wenn auch die Herausforderung groß sein kann, eine bunt gemischte Kinder-Horde in einen gemeinsamen Rhythmus zu bringen. Meine Motivation ist es , die Kinder dort abzuholen wo sie stehen und sie musikalisch und sozial in die Gruppe zu integrieren. Mit witzigen Rhythmus-Sprüchen, Body-Percussion und Bewegung erlernen wir spielerisch die Trommelrhythmen. Auch Afrikanische Lieder, Tanz und Rhythmusspiele gehören zum Programm. Seit Jahren arbeite ich in diesem Bereich auch als externer Dozent im Sprachförderprogramm der Stadt Mannheim.

In meinen Schul-Projekten versuche ich,  je nach Alter der Schüler, die Musikalität über das Hören und das gemeinsame „grooven“ zu fördern. Mit Trommeln und sonstigen Percussion-Instrumenten, Boomwhakers oder einfach über Body-Percussion erarbeite ich spielerisch einen mehrstimmiger traditioneller Rhythmus mit den Schülern. Dabei helfen oft gesprochene Silben, die den Rhythmus lautmalerisch beschreiben, oder Sprüche, die das „Erinnern“ der erlernten Pattern vereinfachen. Nicht selten werden diese Rhythmen dann als kleines Bühnen-Arrangement bei Schulfesten aufgeführt.

Wenn Sie eigene Ideen, oder Fragen zu dieser Art Projekt haben, schreiben Sie mir doch einfach über das Kontaktformular.